Wave

Indikationen

Kardiovaskuläre Rehabilitation

  • Herz-Kreislauferkrankungen
    • Koronare Herzkrankheit, Angina Pectoris, Myokardinfarkt
    • St. nach PTCA, St. nach Stenteinlage
    • St. nach Herzoperationen (Bypass, Herzklappen etc.)
    • St. nach Gefässoperationen
  • Kardiomyopathie
  • Peripher arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)
  • Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen (Primär- und Sekundärprävention)
    • Diabetes Mellitus Typ I & II
    • Hypertonie
    • Nikotinabusus
    • Dyslipidämien
    • Adipositas
    • Metabolisches Syndrom
    • Bewegungsmangel
    • Stress


Internistische Rehabilitation

  • Diabetes Mellitus Typ I & II
  • Hypertonie, Hypertensive Herzerkrankung
  • Dyslipidämien
  • Adipositas (Gewichtsreduktion)
  • Metabolisches Syndrom
  • Peripher arterieller Verschlusskrankheit (PAVK)
  • Wiedererlangen der Selbständigkeit / Verbesserung des Allgemeinbefindens (inkl. Ernährungsaufbau)
    • nach schweren Erkrankungen
    • nach Operationen
  • Körperliche Erschöpfung bei Tumorerkrankungen (auch nach Chemotherapie)


Psychosomatische Rehabilitation


Unser multidisziplinäres Therapieangebot eignet sich für Menschen mit

  • Somatoformen Störungen
  • Chronischen Schmerzstörungen
  • Burnout und Erschöpfungszuständen
  • Affektiven Störungen
  • Chronischer Müdigkeit und Schlafstörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Angsterkrankungen, Panikstörung und Phobien
  • Rekonvaleszenz nach schwerwiegenden körperlichen Erkrankungen, z.B. Tumorerkrankungen
  • Nicht-organischen sexuellen Funktionsstörungen


Bei folgender Symptomatik bitten wir Sie vorab für Ihren Patienten/ Ihre Patientin im Vorfeld einen Termin für ein Indikationsgespräch bei uns zu vereinbaren

  • Posttraumatischer Belastungsstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Sucht- und Abhängigkeitserkrankung
  • Essstörung
  • Zwangsstörung
  • Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in Kindheit und Jugend, insbesondere AD(H)S


Beim Formular „Zuweisung zur stationären psychosomatischen Rehabilitation“ bitte für eine zeitnahe Bearbeitung unsererseits folgendes mit aufnehmen

  • Den somatischen Anteil der ICD-10 Diagnose
  • Das Ziel des Aufenthaltes
  • Die Angabe der indizierten Aufenthaltsdauer. Wir empfehlen aufgrund der ganzzeitlichen Behandlung, und dem Ziel den Wiedereintritt in den beruflichen und privaten Alltag mit Belastungserprobungen vorbereiten zu können 4-8 Wochen
  • Medikation
  • Mobilität